Dienstag, 3. April 2012

Meshwork - Teil 2

Geschafft!!! Es war eine echte Herausforderung - diese Technik hat es ganz schön in sich. Gestern ging es noch langsam von der Hand und dann hatte ich auch noch zu wenig Stoffstreifen, zum Glück aber noch Stoff. Ja, der fehlt zwar jetzt für den Taschenkörper - na ja, den kann man noch nachkaufen.

Heute folgte also die Fortsetzung und der krönende Abschluss der Weberei. Ich bin echt stolz auf dieses Stück und werde auch schon übermütig - ich habe so richtig Lust auf mehr bekommen. Und auch schon so viele neue Ideen ...


Die verwendeten Stoffe zählen auch zu meinen Lieblingsstoffen - Oakshott Fabrics - so leuchtend in den Farben. Beim Quiltfestival in Birmingham zählt dieser Verkaufsstand bei jedem Besuch zu meinen Favorits.

Meine Hausaufgabe für morgen ist nun fertig. Bei der Tasche kann ich ja aufgrund von Stoffmangel leider nicht weitermachen, aber vielleicht versuche ich ein neues Webmuster. Diesmal aber in einer etwas kleineren Ausgabe.

Bis bald,
Eure Michi

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Michi,
Von Nora weiß ich wieviel Arbeit das Flechten ist. Es ist aber wunderschön, ich bin neugierig auf die fertige Tasche -
liebe Grüße
Hanna

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Michi,
ich bin schwer beeindruckt, hätte niemals gedacht, dass so etwas Tolles aus den Streifen deines letzten Posts entsteht! Hast du super gemacht und mit den Oakshots stimme ich dir 100%-ig zu ;-) Schöne Ostern wünscht dir Martina

Monika hat gesagt…

Liebe Michi,
ganz toll ist Deine Taschenklappe geworden, Du kannst zu recht, stolz auf Dich sein!
Ich wünsche Dir ein frohes Osterfest!
lg monika