Sonntag, 9. November 2008

Die Taufe von Rosi

Gestern Nachmittag war es endlich soweit. Meine Reise- und Quiltfreundinnen und meine Schwester Judith waren zur Taufe meiner APQS Longarm Maschine eingeladen. Als Taufpatin konnte ich Claudia gewinnen, die bereits bei meinen ersten Annäherungsversuchen zu APQS beim Europäischen Patchworktreffen im Val d’Argent 2005 wusste, dass ich mich sofort in die Longarm Maschine verliebt hatte. Drei Jahre hat es gedauert bis der Traum in Erfüllung ging, aber nun ist ja meine APQS Millennium da und wurde gestern Nachmittag auf den Namen „Rosi“ getauft. „Rosi“ wollte natürlich auch vorgeführt und bewundert werden, was mir natürlich eine große Freude bereitete.

Eine kleine Vorführung ...


Passt da auch die Fadenspannung ....



Brigitte, Judith, Beate und Hanna

Bei einem Show & Tell gab es viel zu sehen – acht Quilterinnen präsentierten einen Teil ihrer Werke der letzten Monate. Es wurden Erfahrungen mit neuen Techniken erläutert und es gab so vieles zu Erzählen.


Claudias Siegerquilt (3. Platz) beim Quiltfest in Friesach.


Hannas Eiche

Utas Bucheinband in Lederoptik

Die Stunden verflogen wieder einmal viel zu schnell. Es war ein wunderschönes Treffen, bei dem ich mit schönen Geschenken verwöhnt wurde. Liebe Claudia, Uta, Gerlinde und Beate, Hanna und Brigitte und Judith, „Rosi“ und ich bedanken uns herzlichst für Euren Besuch.


Noch mehr vom Treffen findet ihr auf den Blogs von Hanna und Claudia (erscheint demnächst).

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Liebe Michi,
ich habe den gestrigen Nachmittag und Abend sehr genossen. Leider verflog die Zeit viel zu schnell. Es macht éinfach Riesenspaß mit Gleichgesinnten zu plaudern. Danke, liebe Michi !
Herzlich grüßt dich
Claudia

Hanna hat gesagt…

Liebe Michi,
Auch ich kann mich Claudia nur anschliessen. Es war herrlich bei Dir und ich habe die Zeit mit Euch wirklich genossen -
bis bald und liebe Grüße
Hanna